Rechtsanwaltskanzlei Andreas P. Albrecht

 

Informationen zur sicheren Mail-Kommunikation

Eine digitale Signatur ermöglicht dem Empfänger einer E-Mail, die Authentizität der Nachricht zu überprüfen: Stammt die Nachricht wirklich vom angegebenen Absender? Ist sie auf dem Weg vom Absender zum Empfänger unverändert übermittelt worden?
Eine Verschlüsselung verhindert das Lesen der Nachricht durch Personen, die nicht Adressat der Nachricht sind.
Für die Signatur benötigen Sie Ihren eigenen, privaten Schlüssel; für die Verschlüsselung müssen Sie den öffentlichen Schlüssel des Empfängers kennen.

Die öffentlichen Schlüssel der Rechtsanwaltskanzlei Andreas P. Albrecht finden Sie auf öffentlichen Schlüsselservern oder auf den folgenden Seiten. Wir bieten PGP- und GnuPG-kompatible Schlüssel und PKCS#12-Zertifikate (= X.509-Zertifikate) an. Auf Anfrage erhalten Sie eine signierte Mail, die unseren PGP- und PKCS-Schlüssel enthält.

Bitte vergleichen Sie nach dem Download den Fingerabdruck ("Fingerprint") des Schlüssels mit diesen Daten:
 
PGP-kompatibler Schlüssel - EDAB 5C68 BAF4 81C9 4D1E 7E83 F794 09AD 401F DF61

Der Schlüssel hat die Benutzerkennung "Andreas Peter Albrecht (Rechtsanwalt)", gefolgt von der E-Mail-Adresse der Rechtsanwaltskanzlei: ra§albrecht-andreas.de (bitte § durch @ ersetzen).

Beachten Sie, dass nur der Nachrichtentext ("Body") der E-Mail signiert bzw. verschlüsselt wird, nicht jedoch die Betreff-Zeile. Sollte Ihre Nachricht Anlagen enthalten, benutzen Sie bitte die Einstellung PGP/MIME, um auch die Anlagen zu signieren/verschlüsseln.

Ein PKCS#12-Zertifikat können Sie mit geringem Aufwand kostenlos erhalten. Folgen Sie dem Link, um mehr zu erfahren.